Der Tagesablauf

Um den Tagesablauf der Bewohner nicht unnötig zu reglementieren sind die Mahlzeiten nur als Zeitkorridor zu verstehen.

Zu folgenden Zeiten können die Bewohner ihre Mahl- und Zwischenmahlzeiten einnehmen:

Frühstück: ab 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr

Zwischenmahlzeit: 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Mittagessen: ab 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Nachmittagskaffee: ab 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Abendbrot: ab 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Spätmahlzeit: ab 20.00 Uhr

Die Gruppenangebote im Bereich der sozialen Betreuung werden den Bewohnern durch Aushang als auch durch persönliche Ansprache bekannt gemacht.

Grundsätzlich gilt, dass sich die Organisation des Tagesablaufs an den Wünschen und den Erfordernissen des jeweiligen Bewohners orientiert.

Comments are closed.