Qualitätssicherung

Transparentbericht 2015

Die Qualitätsorientierung gehört zum grundlegenden Selbstverständnis des Unternehmens. Die Leitung der Altenheim Viktoria GmbH hat sich mit dem Unternehmensleitbild und den daraus abgeleiteten Qualitätszielen zu einem aktiven Qualitätsmanagement verpflichtet. Dafür werden die erforderlichen personellen und materiellen Ressourcen zur Verfügung gestellt.

Das Unternehmensleitbild ist Ausgangspunkt der folgenden aufgeführten Qualitätsziele:

  • Ziel des Denkens und Handeins ist der Anspruch auf eine individuelle, bewohnerorientierte, humane Dienstleistung im Kontext angemessener ökonomischer Rahmenbedingungen.

  • Der Bewohner als Kunde mit seinen Wünschen und Anforderungen bestimmt die Orientierung und Ausführung der Dienstleistung, wobei Respekt und Würde des Kunden jederzeit gewahrt bleiben.

  • Den Bewohnern wird ein angenehmes Wohnen auf Lebenszeit ermöglicht. Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel und unser höchster Anspruch.

  • Im Rahmen des personalverantwortlichen Handeins werden die Mitarbeiter durch gezielte Einarbeitung, Schulungen und Weiterbildung gefördert. Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, sich im Rahmen seiner Motivation und Qualifikation innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln.

  • Zu allen internen und externen Interessenpartnern sowie zur Öffentlichkeit pflegen wir eine vertrauensvolle Beziehung, die durch ein verantwortungsbewusstes Handeln und eine glaubwürdige Informationspolitik gekennzeichnet ist.

Zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen an die Qualität nicht nur der Pflege, sondern auch der hygienerechtlichen Vorgaben und damit zur Erfüllung der unternehmensinternen Qualitätsziele werden das Seniorenheim Worfelden und das Altenheim Viktoria von einer ausgebildeten und entsprechend fortgebildeten Fachkraft begleitet, die die bereits existierenden Qualitätselemente der Häuser überprüft und, sofern geeignet, zusammenführt.

Somit ist professionelle Pflege ein Prozess der Interaktion zwischen Pflegenden, Patienten und Angehörigen, bei dem alle Betroffenen gemeinsam die Bedürfnisse beurteilen, Ziele setzen , Maßnahmen planen und nach erfolgter Umsetzung die Ergebnisse bewerten.

Comments are closed.